Alles ausgebucht?

Huhu!

Langsam bekomme ich wirklich Panik... denn die meisten Hostels sind schon ausgebucht ab November. Hilfe! Share Flats für 2-3 Monate in der Nähe meiner Arbeit gibt es auch nicht - zumindest hab ich bisher nichts gesehen... Wenn ich jetzt darüber nachdenke, bekomme ich schon ein bisschen Panik.

Die Hostels sind zurzeit sehr teuer (in Sydney), weshalb ich jetzt auch dringend bei meinem Job anfangen muss. Am Mittwoch geht es voraussichtlich los.  

Einen neuen Koffer hab ich immer noch nicht, schwarze Klamotten für den Job auch nicht. 

Renée hat heute ihr Auto gekauft und reist damit bald schon los, während ich hier bleibe, um zu arbeiten.. würde ja auch gerne schon mit, aber ich denke, man ist auf der sicheren Seite, wenn man erstmal arbeitet- zumindest für eine Weile :)

Ich würde danach super gerne auch ein Auto kaufen und entweder campen oder im Auto schlafen (nach Umbau). So kann man halt wirklich durchs Outback fahren und viel entdecken. Preislich ist ein Auto viel günstiger als in Deutschland, das Benzin auch, allerdings verbrauchen die größeren Autos bzw Vans auch mehr! Das einzige, was mich davon etwas abhält ein Auto zu kaufen, ist, dass es natürlich auch irgendwann reparaturanfällig sein kann. Und das geht richtig ins Geld, daher: erstmal arbeiten! Ich bin ab Dienstag bis Donnerstag (9 Nächte) in einem Hostel in der Nähe meiner Arbeit und ab dann suche ich mir mit einer anderen Freundin, die am 1.11. in Sydney ankommt, eine Share Flat. Ich bete, dass wir etwas gutes finden!

Man muss hier wirklich die Ruhe bewahren. Wobei sich das leichter anhört als es ist!!

Ich werde jetzt einfach nicht mehr drüber nachdenken und abwarten. :)

No worries!

 

Ach, übrigens habe ich gestern das erste Mal ein Wallaby  ganz aus der Nähe gesehen (in dem Garten unserer Hostfamily).

Es sieht so unglaublich süß aus:

 

Eure Melissa

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    mama (Montag, 24 Oktober 2016 16:16)

    Tolle Bilder!!! :)