Blue Mountains

Huhu!

 

Am 31.10. war ich in den Blue Mountains!

Es ist ein Nationalpark in New South Wales, ca. zwei Stunden von meinem Hostel entfernt. Zuerst fuhr ich mit dem Zug zu der Roseville Station, als ich mich dann mit den anderen traf. Unsere Gruppe bestand aus 6 Maedels :) Gefahren sind wir mit Renees Auto, was gluecklicherweise ermoeglicht, 6 Leute auf einmal zu transportieren. 

Als wir ankamen, war es zunaechst sehr warm, allerdings wurde es dann auch wieder kaelter. Wir sind fuenf Stunden lang gewandert, Treppen rauf und runter gelaufen, aber es hat sich gelohnt! Wir haben so tolle Ausblicke ueber den Nationalpark geniessen duerfen, nah am Abgrund stehend. Ausserdem haben wir unglaublich hohe Wasserfaelle hautnah sehen koennen (Fotos folgen).

Die Blue Mountains haben ihren Namen anscheinend daher, dass die Waelder und Berge durch den Eukalyptus blau erscheinen (aber genaueres erfahrt ihr bei Google). Es war jedenfalls ein tolles Erlebnis und wir haben die Wanderung durch die Pampa ueberlebt!:D Es war teilweise so anstrengend, dass man seine Beine nicht mehr gespuert hat, demnach haben wir es nicht verstanden, wie andere den Weg joggen oder mit Kind auf dem Arm gehen konnten, aber gut!

Wuerde es jederzeit wieder machen :)

 

Gestern kam Ines aus Deutschland an, weshalb ich mega gluecklich bin! 

Spontan hat sich ergeben, dass wir mit drei anderen Backpackern einen Farmjob machen koennen. Wir werden in Coffs Harbour Blaubeeren pfluecken:D 

Man wird pro Bucket bezahlt, also ist es Leistungslohn, was natuerlich einerseits bedeutet, dass man kein festes Einkommen hat, aber dafuer hat man auch mehr Ehrgeiz, sich anzustrengen. Wir werden es einfach testen. Wenn man eine gewisse Zeit auf einer Farm arbeitet, kann man naemlich das Second-year-Visa beantragen, um ein zweites Mal Working Holiday in Australien zu machen. 

Wir werden dort in einem Working Hostel wohnen - so wie ich das verstanden habe. Da die Blaubeeren-Saison bis Februar andauert, haetten wir, wenn wir wollen, bis dahin die Chance dort zu arbeiten. Da die anderen Leute, mit denen wir zu der Farm fahren, ab Mitte Dezember ein Airbnb gemietet haben, werden wir entweder dann wieder zurueck nach Sydney fahren oder Richtung Cairns (Great barrier reef) reisen. Aber so weit kann man noch nicht planen, das ergibt sich dann. Wer weiss, was es noch mit der Blaubeeren-Farm gibt.. vielleicht existiert sie auch nicht? :D

Ich sitze hier gerade in dem Buero meiner Organisation (bzw. der sich vor Ort befindenden Partner-Organisation) und nutze es somit endlich mal aus, dass ich Geld fuer so etwas ausgegeben habe. Gleich werde ich meinen Lebenslauf ausdrucken und meine Bewertung von meinem Au-Pair-Job vorher, um mich jederzeit bewerben zu koennen.

Denn hier sind 5 Kopien/ Tag umsonst, das muss man doch nutzen, haha!

 

Genug fuer heute,  

Melissa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0